Notfallvbereitschaft und Notfallreaktion

Organisationen müssen darauf vorbereitet sein, auf Krisen- und Notfallsituationen zu reagieren, sei es aufgrund natürlicher Ursachen, Industrieunfällen, absichtlichen Angriffen oder Reputationskrisen, die großen Schaden anrichten und ihr Überleben gefährden können. Diese Vorbereitung beinhaltet die Entwicklung von Aktionsplänen, um die Ausbreitung der Schäden wirksam einzudämmen.

Diese Pläne werden jedoch häufig in Form von Dokumenten oder Merkblättern vorgelegt, die in einer Notfallsituation nicht sehr operationell sind, was eine wirksame Reaktion und Koordinierung erschwert.

  • Einfache Identifizierung und Meldung von Vorfällen

  • Oftmals werden Notsituationen verspätet gemeldet, weil die Beobachter zweifeln, dass es sich wirklich um einen Notfall handelt oder weil sie nicht wissen, wie und wen sie benachrichtigen sollen.

  • Verbesserung von Einsatz und Notfalleaktion

  • Wenn ein Notfall eintritt, ist es sehr wichtig, dass die Interventionsteams geplante Reaktionsmaßnahmen so schnell wie möglich umsetzen. Allerdings sind die Reaktionspläne oft in Formaten, die ihre Bedienung erschweren.

  • Verbessert die Aus- und Weiterbildung in Notfällen

  • Die Effizienz von Notfallplänen und -verfahren ist stark von der Ausbildung und Schulung des Personals abhängig, das sie umsetzen muss.

  • Mission Track ist ein auf mobiler Technologie basierendes System, das die Notfallvorsorge und -reaktion unterstützt. Bietet Unterstützung bei der Entsendung, Führung und Kontrolle von Einsatzteams:

  • - Das System erleichtert die Benachrichtigung über einen von jedem Beobachter entdeckten Vorfall durch eine App, die es ermöglicht, das Ausmaß des Vorfalls sowie seine geologische Lage zu melden.

  • - Die Warnung wird der Anwendung des Koordinators mitgeteilt, der auf der Grundlage der Informationen und des Ortes des Vorfalls die Entscheidung trifft, die geplanten Reaktionsverfahren zu aktivieren.

  • - Im Falle einer Aktivierung sendet das System eine Warnung an die Mitglieder der Einsatzteams, die ihre Verfügbarkeit bestätigen müssen.

  • - Das System sendet an jedes Mitglied des Einsatzteams die Anweisungen über die geplante Vorgehensweise und die Position des Vorfalls.

  • - Das System ermöglicht es, die Position der Mitglieder des Einsatzteams zu überwachen und den Fortschritt der Reaktion zu verfolgen.

  • - Der Interventionsteamleiter meldet die abgeschlossenen Schritte des Aktionsplans über die App an die Notsteuerung.

  • - Das System zeichnet automatisch den Zeitpunkt des Fortschritts jedes Aktionsschrittes auf und erleichtert so die spätere Bewertung des Notfalls.

  • Mission Track ist nützlich, um Unterstützung für das Bereitschafts- und Reaktionsmanagement zu bieten:

  • - Sicherheitspläne

  • - Selbstschutzpläne

  • - Interne Notfallpläne

  • - Pläne für die Reputationskrise

  • - Umwelt-Notfallpläne

  • - Geschäftskontinuitätspläne

  • MTBox

    MTBox ist eine kostenlose Anwendung, die den Mission Track ergänzt: Die Benutzer können Warnungen und Anweisungen zu den Hinweisen des mit der Verwaltung des Notfalls beauftragten Personals erhalten.

    Von Mission Track aus definieren Sie die Kommunikationskanäle, über die Benachrichtigungen an die MTBox-Benutzer gesendet werden sollen:

    • - Kanäle, die Sie abonnieren müssen, um die Nachrichten zu erhalten. Für Mitarbeiter der Organisation, die nicht in das Notfallmanagement eingebunden sind.

    • - Kanäle, die entsprechend der Geoposition des Benutzers handeln, der Benachrichtigungen erhält, wenn er sich in dem zuvor von der Organisation festgelegten geografischen Gebiet befindet. Ideal für das Personal von Subunternehmen, das sich Zugang zu den Einrichtungen verschafft, oder für Benutzer oder Kunden, die sich zum Zeitpunkt des Notfalls in der Nähe befinden könnten.

    • - Kanäle, die ein Abonnement erfordern und auch nach der Geoposition des Benutzers handeln.